Unterdach

Als Unterdach bezeichnet man eine Ebene, die unterhalb der Dacheindeckung eine vollständig regensichere und wasserführende Eindeckung, z.B. aus Bitumenschindeln,darstellt. Der Begriff wird jedoch auch für die Ebene unterhalb der Dacheindeckung benutzt, die lediglich aus einer Unterspannbahn oder speziellen, wasserabweisenden Holzfaserdämmplatten besteht. Das Unterdach hat bei gedämmten Dächern auch die Aufgabe der Winddichtheit (äußere Ebene) zu erfüllen.

Schreibe einen Kommentar